Bergfeuer in der Tiroler Zugspitz Arena

Jedes Jahr zur Sommersonnwende (längster Tag, kürzeste Nacht) wird in der Tiroler Zugspitz Arena eine alte Tradition gepflegt und die Bergfeuer entzündet.

An diesem Abend erstrahlt der Talkessel rund um Ehrwald, Lermoos und Biberwier in ganz besonderem Glanz. Von ca. 300 Einheimischen Bergfeurer werden an den Hängen von Wetterstein, Mieminger Kette, Lechtaler Alpen, Grubigstein und unterhalb des Daniels ca. 10.000 einzelne Feuer entzündet, vom Tal aus sind die verschiedensten Motive zu sehen, die sich die einzelnen Bergfeuergruppen haben einfallen lassen. 

Der runde Talkessel mit seiner 360° Ansicht bietet die perfekte und eine einzigartige Kulisse.

Die Geschichte der Ehrwalder Bergfeuer lässt sich bis Anfang des 19. Jahrhunderts zurückverfolgen, im Jahr 2010 wurden die Bergfeuer in die Liste des "Immateriellen Kulturerbes" der UNESCO aufgenommen!

Lesen Sie weiter und erfahren Sie, von wo aus Sie die Bergfeuer am Besten sehen können, welche Parkmöglichkeiten es gibt, etc.

Termine:
20. Juni 2020
  • c_ulses_bergfeuer_dsc_0087.jpg
  • c_ulses_bergfeuer_dsc_0080.jpg
  • c_ulses_bergfeuer_dsc_0086.jpg
  • c_ulses_bergfeuer_dsc_0082.jpg
  • c_ulses_bergfeuer_dsc_0079.jpg

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen, Irrtümer und Absagen möglich.